DATA festival 2020: Programm ist jetzt online

International, schwungvoll und anders: das DATA festival setzt bewusst einen Kontrapunkt zu etablierten Veranstaltungen. Für die dritte Auflage des Events vom 17.bis 19 März 2020 wurde jetzt das Programm veröffentlicht.

450 Teilnehmer aus 16 Ländern, das DATA festival 2019 war ein großer Erfolg. Ganz klar, die dreitägige Konferenz katapultiert München, Bayern und Deutschland auf die KI-Landkarte. Nur logisch, dass das Event auch 2020 stattfinden soll. Jetzt wurde das Programm bekannt gegeben. (Hier geht’s zum Programm) Neben hochkarätigen Speaker aus der ganzen Welt, gibt es in diesem Jahr einen Escape Room, eine Afterwork-Party und Networking-Sessions – statt der üblichen „Coffee-Breaks“ gibt es am Nachmittag „Beer-Breaks“. Das nächste Data festival 2020 findet vom 17.03.2020 bis 19.03.2020 im Herzen Münchens statt.

Das Ziel: Deutschland in Sachen KI voranbringen

Zentrales Anliegen des Events ist es, den KI-Standort Deutschland nach vorne zu bringen. Dafür haben sich das unabhängige Beratungs- und Analystenhaus BARC und die Data Science- und KI-Beratung Alexander Thamm GmbH zusammen getan und das DATA festival ins Leben gerufen. Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer von BARC betont: „Deutsche Unternehmen können sich nur verbessern, wenn mehr miteinander gesprochen wird: Über erfolgreiche Ansätze, aber auch über Probleme und Hindernisse.“ Alexander Thamm von dem gleichnamigen Unternehmen ergänzt: „Der Grundgedanke des DATA festival ist es, eine Community aufzubauen, die das Thema Data und KI in Deutschland mit Feuereifer vorantreibt. Und genauso ziehen wir das Festival auch auf.“

Die Muffathalle bietet den perfekten Rahmen für das DATA festival.

Namhafte Referenten aus der ganzen Welt

Nach einem erfolgreichen „Call for Presentation“, bei dem über 120 Bewerbungen eingingen, hat unser Programmkommitee aus allen Einsendungen die spannendsten Vorträge ausgewählt. Teilnehmer der Veranstaltung dürfen sich über Referenten internationaler Unternehmen, Start-Ups und Hochschulen freuen. Dr. Juan Bernabé Moreno, Global Head of Advanced Analytics, AI and Data Lab der E.ON Digital Technology GmbH hält einen Vortrag, der ausschließlich auf Kurzvideos basiert. Dabei zeigt er anhand konkreter Beispiele und Ergebnisse auf, wie Daten und KI Energieunternehmen dabei helfen, die großen Herausforderungen der Branche zu meistern. Ein Trio um den Studenten Harrison Wilde von University of Warwick berichten, wie sie einen Algorithmus geschrieben haben, der es ermöglicht, Obdachlose schneller zu versorgen. Dazu haben sie eine bestehende Plattform einer britischen Wohltätigkeitsorganisation mit einem KI-Algorithmus soweit optimiert, dass Notrufen effektiver nachgegangen werden kann. Gerade in der kalten Jahreszeit, bei der Erfrierungen drohen, kann KI Leben retten. Immanuel Schweizer, Head of Artificial Intelligence Research bei der Merck KGaA erklärt, wie Reinforcement Learning Chemiker beim inversen Design für die Medikamentenherstellung unterstützt. Weitere spannende Vorträge halten unter anderem Christian Schneider von der wetter.com GmbH, Laura-Luisa Velikonja von der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG sowie Dr. Andreas Nawroth von der Munich Re. 

Panel-Diskussionen und Workshops sorgen für individuellen Mehrwerte

Am ersten Tag des DATA festivals finden die sogenannten Pre-Conferences statt. Dabei werden Grundlagen im Bereich Data Science und Machine Learning vermittelt. An den anderen beiden Veranstaltungstagen stehen neben den Vorträgen, insbesondere der rege Austausch aller Event-Teilnehmer und verschiedenen Panels im Fokus. Die Diskussionsrunden bieten einen Blick über den technischen Tellerrand hinaus. Ein Panel thematisiert die ethischen Dimensionen der Künstlichen Intelligenz. Eine andere Runde spricht darüber wie sich Deutschland branchenübergreifend im Bereich KI positioniert.

Für alle, die beim 3. Data festival vom 17. bis 19. März 2020 dabei sein wollen, gibt es gute Nachrichten. Noch bis zum 20.01.2020 sind ermäßigte „early birds“ Tickets erhältlich.

Über das DATA festival

Das DATA festival ist eine dreitägige Konferenz, in der sich Experten und Unternehmen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Data Science und Data Engineering über aktuelle Technologien und Zukunftstrends austauschen. Ziel ist es, die Data Community in Deutschland zu vernetzen, um von Erfahrungen zu lernen, Wissen zu transferieren und sich über kommende Entwicklungen auszutauschen.